Smartphones

Simply

 

 

Simply ist eine Marke der simply Communication GmbH, die zur Drillisch AG gehört. Der Anbieter hat 2005 als erster Mobilfunkanbieter überhaupt ein Tarif ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragsbindung lanciert. Simply steht auch anderen Unternehmen als eine White-Lable-Lösung zur Verfügung. Das heißt, das Unternehmen wickelt Angebote für Fremdanbieter unter deren Namen ab. Unter anderem wurden so ja! mobil und Penny mobil für die REWE-Gruppe realisiert.

 

Die Tarife von Simply sind für reine Telefonnutzer sehr günstig. Sobald ein Smartphone-Besitzer im Internet surfen möchte, sind Datenflatrates notwendig. Diese sind ebenfalls sehr günstig und flexibel wählbar. Diese Zusatzoption kann bequem monatlich gekündigt werden. Sollte das Volumen überschritten werden, wird die Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s ohne weitere Kosten auf die langsame GPRS-Technik gedrosselt.

 

Es geht auch mit Komfort. Mehrere Komplett-Flattarife stehen ebenfalls zur Verfügung. Diese können aber nicht mit allen Datenflatrates aufgestockt werden, was etwas ärgerlich ist. Simply bietet bei einer festen Vertragslaufzeit von zwei Jahren für diese All-In-Tarife ein subventioniertes aktuelles Smartphone an.

 

Simply ist eine gute Wahl für Smartphone-Besitzer, die mit günstigen Minutenpreisen auskommen und sich eine zu den Bedürfnissen passende Datenflatrate hinzubuchen möchten. Die Komplett-Flats lohnen sich vor allem für Nutzer, die sich ein Smartphone subventionieren lassen möchten.

 

Pro
-    günstige Basispreise
-    großzügige Datenflatrates
-    übersichtliche Tarifstruktur

Contra
-    All-in-Flats können nicht beliebig erweitert werden
-    subventionierte Smartphones nur mit All-in-Tarifen